Blechdosen - mehr als Verpackung
für Ihr Produkt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der geckoPAC e.K. Ulrich Demuth, 

nachfolgend geckoPAC genannt:

gültig ab 01.12.2015

Bitte sehen Sie diese Geschäftsbedingungen als das letztliche Netz unter nicht klärbaren Unstimmigkeiten oder für das Eintreten nicht vorhersehbarer Umstände. Wir versuchen immer unsere Kunden zufrieden zustellen, und auch Differenzen oder Mängel pragmatisch zu Ihrer Zufriedenheit zu lösen - sofern mit unseren Mitteln möglich.

Bitte sprechen Sie uns hierzu stets am bestens erst mündlich oder telefonisch direkt an, gerne aber auch schriftlich. 

Vielen Dank.

A. Geltung

  1. Alle Lieferungen und Leistungen von geckoPAC erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von diesen Bedingungen abweichende oder diesen Bedingungen entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt, auch wenn dies nicht ausdrücklich mündlich oder schriftlich festgehalten wurde. Ausnahme ist eine ausdrückliche schriftliche und gegengezeichnete Bestätigung der Anerkennung einer anderen Bedingung oder anderen Geschäftsbedingung.
  2. Unsere Vertragsbeziehungen werden ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland geregelt. Recht nach UN oder CISG wird hiermit widersprochen.

B. Vertragsabschluss

  1. Die Angebote von geckoPAC sind unverbindlich und freibleibend.
  2. Der Inhalt von Produktbeschreibungen, Preisen und Rabatten wird mit höchster Sorgfalt zusammengestellt. Sollten trotzdem Fehler eintreten, werden wir hierauf schriftlich verweisen. Geringe Abweichungen von den Produktbeschreibungen gelten als genehmigt, sofern sie für den Vertragspartner nicht unzumutbar sind.
  3. Der Vertrag kommt zustande nach der Annahme einer mündlichen, telefonischen, schriftlich per Fax, e-Mail oder Brief erteilten Bestellung des Käufers mit dem Versenden einer entsprechenden Auftragsbestätigung.
    Erfolgt keine Kommentierung der Auftragsbestätigung innerhalb von 3 Tagen gilt diese samt angekündigtem voraussichtlichem Liefertermin als bestätigt und vereinbart.
  4. Bei Bestellung von Restposten oder Waren mit geringem Lagerbestand: Aufgrund von Zwischenlieferungen kann es vorkommen, dass einige Produkte inzwischen nicht mehr verfügbar sind. In diesem Falle wird der Käufer unverzüglich darüber informiert, sowie die nicht verfügbaren Produkte seiner Bestellung entnommen. Die erreichten Rabattmengen bzw. kostenfreie Versandmengen bleiben natürlich erhalten. Bei Zwischenverkauf der ursprünglich gewünschten Ware werden von uns die neuen Termine entsprechend unserer internen Fertigungsplanung umgehend mitgeteilt.

C. Lieferzeit und Teillieferungen

  1. Der Versand erfolgt bei verfügbarer Lagerware, wenn nicht anders in der Artikelbeschreibung oder im Angebot beschrieben, im Allgemeinen ein bis drei Werktage nach Bestelleingang, bei Zahlung auf Rechnung, per PayPal, per Kreditkarte oder per Giropay.
    Der Versand bei Vorkassenzahlung erfolgt ein bis drei Werktage nach dem Zahlungseingang auf unserem Konto.
    Sollte es hierbei zu erheblichem Verzug kommen, z.B. aufgrund von Lieferschwierigkeiten, wird der Kunde schriftlich informiert. Über Verzögerungen wird der Kunde per Email informiert. Bei kundenspezifischen Aufträgen gilt die angegebene Lieferzeit unter Annahme aktueller Umstände für einen umgehenden Auftragsfall. Erfolgt der Auftrag oder die Auftragsklärung später als 4 Wochen ab Angebot kann dies durch zwischenzeitlich gebuchte Aufträge zu längeren Lieferzeiten führen. Diese stimmen wir dann mit Ihnen ab.
    Bitte beachten Sie, daß von uns abgegebene Zeitrahmen bereits optimiert sind, und nicht weiter verkürzt werden können.
  2. Der Versand erfolgt im Allgemeinen per Post oder Paketdienst. Sollte es jedoch aufgrund von Paketgröße, Teillieferungen oder anderen Sachverhalten sinnvoll erscheinen, wird ein anderes Transportmittel / ein Spediteur durch geckoPAC bestimmt.
  3. geckoPAC behält sich das Recht vor, Teillieferungen zu leisten.
  4. Im Falle, dass eine Lieferung nicht zu einem schriftlich bestätigten Fixliefertermin auf den Weg gebracht wurde, kann der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen, die mindestens zwei Wochen beträgt. Im Fall der Nichteinhaltung dieser Frist kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten.
    Bei kundenspezifischen Aufträgen kann es durch unvorhergesehene Ereignisse, Urlaubszeiten oder Lieferengpässe von Rohmaterial oder Werkzeugen zu Engpässen oder Verzögerungen kommen, die geckoPAC nicht vertreten kann und eine Nachfrist von bis zu 8 Wochen eintreten.
  5. Bei Lieferverzögerung aufgrund höherer Gewalt, hoheitlicher Eingriffe, von Naturkatastrophen, Aufruhr, Streik oder aufgrund sonstiger, von geckoPAC nicht zu vertretender Umstände, ist es möglich, die Lieferung nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen. Beide Parteien können jedoch von einem geschlossenen Vertrag zurücktreten, wenn eines der vorgenannten Ereignisse zu einer Lieferverzögerung von mehr als zwei Monaten über die vereinbarte Frist hinaus führt. Weitergehende Ansprüche der Vertragspartner sind ausgeschlossen.
  6. Abladung von Bestellmengen in Palettengröße: Bitte bereiten Sie den Empfang der Waren vor. Bitte melden Sie unbedingt wenn Paletten nur mittels Hebebühne entladen werden können. Erneute Anfahrten an Folgetagen gehen ansonsten zu Lasten des Kunden.
  7. Eiltransporte / Eil-Lieferung: Im Fall von durch den Kunden geforderte Sondertransporte und Eil-Lieferungen ist der Kunde zur vollständigen Übernahme aller damit in Zusammenhang entstandener Kosten verpflichtet. Bei Nichterreichung der Ware des Zielortes zum gewünschten Termin sind Schadensforderungen des Kunden direkt mit dem Transporteur abzuwickeln.
  8. Bei Ihnen suspekter Anlieferung, oder Verdacht auf Verpackungsschäden vermerken Sie dies bitte umgehend bei Annahme der Ware auf den Anlieferungspapieren des Transporteurs, ansonsten sind spätere Ansprüche aufgrund von Transportschäden nicht mehr nachvollziehbar oder können nicht akzeptiert werden. Halten Sie Schäden wenn möglich bei Anlieferung zusätzlich per Foto fest. Siehe auch Abschnitt G.

D. Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Alle Preise verstehen sich in Euro (EUR, €) zuzüglich der gesetzlichen MwSt. Ausnahme bilden einzeln gesondert ausgewiesene Artikel. Für Verrechnung von MwSt. in das Ausland benötigen wir eine gültige USt.-ID-Nummer. An einen Angebotspreis halten wir uns 4 Wochen, in Ausnahmefällen 6 Wochen gebunden. Nach Ablauf dieser Frist behält sich geckoPAC vor Preise aufgrund von Währungsschwankungen oder Materialpreisen zu korrigieren.
  2. Dem Kunden steht wahlweise eine Zahlung mittels Vorkasse, d.h. durch vorherige Überweisung auf das Konto von geckoPAC, Kreditkarte, PayPal, Lastschrift oder Giropay zur Verfügung. Registrierten Kunden kann nach Entscheidung geckoPAC Zahlung auf Rechnung zu den vereinbarten Konditionen, Terminen gewährt werden.
  3. Vorkasse-Überweisungen sind bitte auf das Konto der geckoPAC  (siehe Impressum) unter Verwendung der Angebots-Referenz, Kundennummer zu leisten.  Ansonsten kann es zu Verzögerungen bei der Zuordnung kommen.
  4. Preisstellung: Soweit nicht extra ausgewiesen sind unsere Staffel-Preise zuzüglich gültige Mehrwertsteuer und gegfls. Fracht gültig.
  5. Lieferung von Dosenverpackungen und Schaumgummi erfolgt in Kleinmengen mindestens in der ausgewiesenen Verpackungseinheit. Zahlung erfolgt gemäß Angebot, Frachtkosten wenn nicht anders vereinbart gem. FCA ( INCOTERMS 2000 ). Hierbei steht - soweit nicht anderes ausgemacht wird - geckoPAC das alleinige Auswahlrecht bezüglich des geeigneten Transporteurs / Spediteurs zu. Dieses Preismodell ist gültig für Lieferungen innerhalb der BRD. Versandkosten ins Ausland müssen im Einzelfall ermittelt werden, was einen geringen Verzug im Liefertermin mit sich bringen kann. Mehrwertsteuer bei Sendungen ins Ausland kann je nach Land, z.B. bei vorheriger Angabe der Steuernummer auf der Rechnung entfallen.
  6. Mit dem Erscheinen neuer Angebotslisten verlieren frühere Preise ihre Gültigkeit.
  7. Sollten wir für ausgewählte Kunden Lieferungen gegen Rechnung vorgenommen haben, sind diese innerhalb von 14 Tagen ohne jegliche Abzüge (z.B. Skonto) zu begleichen. Sollte dies nicht innerhalb der genannten Frist geschehen, treten Verzugsfolgen ein, ohne dass wir darauf mit einem Mahnschreiben hinweisen müssen. Im Falle des genannten Zahlungsverzuges des Vertragspartners berechnet geckoPAC Verzugszinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Leitzins der Europäischen Zentralbank. geckoPAC bleibt der Nachweis eines höheren, durch den Verzug entstandenen Schadens, dem Vertragspartner der Nachweis eines niedrigeren Verzugsschadens von geckoPAC vorbehalten. Sobald der Kunde in Zahlungsverzug von mehr als 10 Tagen zu ausgewiesenen Zahlungsfristen fälliger Rechnungen fällt, ist geckoPAC von weiteren Lieferverpflichtungen mit sofortiger Wirkung entbunden. In diesem Falle ist geckoPAC berechtigt weitere Lieferungen nur noch auf Vorkasse vorzunehmen.
  8. Für Verkäufe über das Internet gelten unter Umständen andere Preismodelle, die der jeweiligen Artikelbeschreibung entnommen werden müssen.
  9. Bitte beachten Sie daß wir uns bei bestimmten Liefermengen Unter- oder Überlieferung mit Bezug auf die Stückzahl vorbehalten. Dies gilt insbesondere bei kundenspezifischen Anfertigungen. Es sind bis zu 5 % Über- oder Unterlieferung aufgrund von Fertigungsfaktoren möglich.
  10. Die in den häufigsten Anwendungsfällen zur Anwendung kommende Zolltarifnummer für unsere Produkte ist die 76129080 (Aluminiumdosen) 73102910 (Weißblechdosen). Weiter Infos unter www.zolltarifnummern.de oder www.zoll.de.

E. Eigentumsvorbehalt

  1. Die gesamte von einem Kunden bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von geckoPAC .

F. Widerrufsrecht

  1. Im Rahmen einer Bestellung durch den Einsatz von Fernkommunikationsmittel gelten die Bestimmungen des Fernabfragegesetzes. Die Rückgabefrist für Privat-Verbraucher die Produkte erwerben, bei Inanspruchnahme eines Rückgaberechtes, beträgt 2 Wochen ab Datum des Wareneingangs beim Empfänger. Eine Angabe von Gründen ist hierfür nicht notwendig. Voraussetzung für eine Rückgabe ist die rechtzeitige Absendung der gelieferten Ware in einem ungenutzten und wiederverkaufsfähigen Zustand.
    Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere Widerrufsinfoseite für private Endkunden.
  2. Bei auf Kundenauftrag hergestellten Verpackungen, kundenspezifisch konfektionierten Produkten oder Systemen, welche nach Kundenauftrag spezifisch gefertigt wurden (bzw. nach Werkvertrag ), kann kein Rücknahmerecht gem. Fernabsatzgesetz ausgeübt werden.

G. Gewährleistung

  1. Offensichtliche Mängel melden Sie bitte innerhalb 24 Stunden, speziell Transportschäden müssen sofort bei Empfang der Ware auf der Quittung angegeben werden. Prüfen Sie hierzu die Ware direkt bei Erhalt. Spätere Mängelanzeigen können schlecht nachvollzogen werden, und daher nicht akzeptiert werden. Verweigern Sie notfalls die Annahme beschädigter Waren durch den Spediteur bis zur Klärung. Andere Mängel geben Sie uns bitte ebenfalls innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware zur Meldung in schriftlicher Form. Warenrücksendungen vereinbaren Sie bitte mit uns vorher telefonisch. Die Säumnis dieser Frist schließt eine Anerkennung der Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels aus. Im berechtigten Falle von Mängeln wird die betreffende Ware ausgetauscht oder nachgebessert. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Vertragspartner Herabsetzung der Vergütung oder das Zurücktreten vom Vertrag verlangen. Das Rücktrittsrecht oder eine Nachbesserungspflicht entfällt, wenn der betreffende Artikel dem Kunden zuvor bemustert wurde, und nicht abgelehnt wurde.
  2. Alle weitergehenden Rechte und Ansprüche des Vertragspartners, unabhängig von deren Rechtsgrundlage, sind ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für den Ersatz mittelbarer Schäden, oder Spätlieferung, insbesondere wenn geckoPAC dies nicht zu vertreten hat (dies umfasst z.B. Folgeschäden, entgangener Gewinn sowie Schäden, die nicht an den Vertragsprodukten selbst, sondern durch ihre Benutzung, ihre Unbrauchbarkeit oder in anderer Weise an anderen Geräten, Sachen oder Personen entstanden sind).
  3. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von den vorhergehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.
  4. geckoPAC haftet nicht für direkte oder nicht direkte Folgen jeder Art, welche durch die zu späte Lieferung, eine Nichtlieferung, Nichtfunktion oder fehlerhafte Funktion, eine Falschlieferung, jegliche andere Irrtümer, Transportschäden oder durch eine höhere Gewalt entstanden sind. Die Gefahr geht mit Übergabe der Ware an den Transporteur auf den Kunden über.
  5. Die technischen Auskünfte seitens geckoPAC sind unverbindlich und ohne jegliche Gewähr, Änderungen bleiben vorbehalten.
    Lebensmitteltauglichkeit wird wenn angegeben für einzelne Teile aufgrund von Erstmustern geprüft und freigegeben.
    Die Eignungsprüfung im Einzelfall oder Sonderfall ist in jedem Fall durch den Befüller und Verwender selbst durchzuführen, da u.a. vom Inhaltsstoff abhängig ( z.B. Fruchtsäuren oder Kosmetika-Zusatzstoffen) und nicht von geckoPAC bewertbar. Angaben zur Dichtigkeit sind eine Vorausauskunft nach bestem Wissen, die ebenfalls im Anwendungsfall einzeln vom Befüller, Verwender zu überprüfen und freizugeben ist.
  6. Alle Gewährleistungsansprüche müssen anhand von Rechnungen oder Kaufbelegen glaubhaft gemacht werden.
  7. Für vermittelte Käufe sind die Garantieleistungen zwischen den vermittelten Parteien untereinander abzustimmen.
  8. Kratzer und geringe optische Mängel als Folge aus unserer Produktion sind kein Grund zur Reklamation.
    Wir weisen auf die je nach Dose nur bedingte Einsatzfähigkeit für Lebensmittel. Bitte fragen Sie bei Bedarf nach. Bitte beachten Sie, Weißblechdosen nur in trockener Luft zu lagern. Rostspuren können je nach Lagerung ( bei zu hoher Luftfeuchtigkeit ) und Umgebung auftreten, und sind kein Grund zur Reklamation. Wir weisen hier auch auf die Pflicht hin, die Ware bei Empfang zu prüfen.
    Bitte beachten Sie, dass Blechdosen aus Rohblech gefertigt werden, welches auch bei der Rohfertigung im Walzwerk Schwankungen in der Optik unterliegt und sich je nach Charge verändern kann.
  9. Schaumgummi-Teile werden nach DIN 7715 P3 gefertigt. Massliche Differenzen soweit innerhalb dieser DIN sind produktionsbedingte Fertigungstoleranzen die nicht beeinflussbar sind, und können daher kein Reklamationsgrund sein.
  10. Teile die durch den Kunden freigegebenen Mustern entsprechen, oder im Vorfeld eines Auftrags von uns bemustert wurden, können nicht Bestandteil einer Reklamation sein. Bitte beachten Sie, dass wir für spezielle Kleinserien auftragsbezogen fertigen, und diese Ware ebenfalls nur in Sonderfällen gegen Aufwandsentschädigung zurücknehmen können. Dies kann auch für sog. Standard- und Lagerware gelten.
  11. Kleine Abweichungen in Bezug auf Oberflächenbeschaffenheit, Lackierung, Druck oder leichte Kratzspuren sind produktionsbedingt nicht immer zu vermeiden, und sind ebenfalls von der Reklamation ausgeschlossen.

H. Rücksendungen

  1. Alle Rücksendungen sind ausreichend zu frankieren. Unfreie Sendungen können nicht entgegengenommen werden. Müssten aufgrund des Streitfalles die Versandkosten von geckoPAC übernommen werden, wird der vom Kunden vorausgelegte Betrag unverzüglich erstattet, wahlweise als Verrechnungsscheck oder als Überweisung auf das zu benennende Bankkonto.

I. Wahrung gesetzlicher Vorschriften

  1. Die von geckoPAC angebotenen Verpackungsartikel sind je nach Angabe und Material sowie Verarbeitung für Lebensmittel und Transport von Flüssigkeiten geeignet. Eine Eignung ist, soweit nicht gesondert anders ausgewiesen, durch den Kunden selbst durch Anforderung einer Bemusterung zu überprüfen. Die gilt insbesondere bei Anwendungen im Bereich NuG ( Nahrungs- und Genussmittel, siehe auch oben unter Pkt. G )
  2. Umweltrichtlinien und die Beachtung von Entsorgungs- Recyclingsystemen oder eine entsprechende Kennzeichnung sind vom Kunden zu wahren.

J. Datenschutz

  1. Alle von geckoPAC gesammelte Daten bezüglich der Vertragspartner werden intern gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Sie sind allein der Auftragsabwicklung und dem Geschäftsverhältnis bestimmt. Durch geckoPAC erzeugte Waren dürfen jedoch generell soweit nicht anders schriftlich ausdrücklich vereinbart zu Werbezwecken auf z.B. Messen gezeigt, eingesetzt werden. Sämtliche Mitarbeiter von geckoPAC sind bezüglich dem Datenschutz belehrt und verpflichtet.

K. Verschiedenes

  1. An den Inhalten unseres Internetauftrittes, Designelementen, allgemeinen Drucksachen und Datenblättern, sowie Prospekten, Produktdokumentationen, sofern diese von uns erstellt wurden, behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor.
    Für bestimmte verwendete Verfahren und Produkte behalten wir uns neben den Urheberrechten alle Rechte vor.
  2. Für Steitfälle oder Sachen vor Gericht ist Gerichtsstand das Amtsgericht in Michelstadt / Odw. bzw. das Landgericht 64283 Darmstadt.

L. Verleih

  1. Geliehene Waren oder Verarbeitungsmaschinen sind wie geliefert zurückzugeben, ansonsten behalten wir uns eine Anrechnung der Wertminderung vor.

M. Sonderfälle

Bei Ungültigkeit oder nicht als rechtens festgestellter einzelner Punkte dieser AGB behalten die übrigen Punkte für das Geschäftsverhältnis Ihre Gültigkeit. Im Übrigen gelten diese Punkte dann dem Sinn gemäß gültig, bzw. wie als der nächsten gültigen Form geschrieben.